Blog Archives

Cake Tuesday

Jeden Dienstag um 16:00 Uhr spendieren wir unseren Membern Kaffee und Kuchen. Ziel ist es, sich persönlich kennenzulernen, sich über Projekte auszutauschen und eine kreative Pause zu genießen. Oft führen genau diese ungeplanten Gespräche zu gemeinsamen Projekten.

 

  • 2. August 2017

Cartoon Academy Workshop

Cartoon workshop

Am 04. April 2018 haben wir im Impact Hub den Cartoonisten und Zeichner Eric Simons für einen exklusiven Cartoonworkshop zu Gast. Mit seiner Cartoonacademy bietet er ein spannendes Programm für jeden, der schon immer mal kreativ werden wollte. Ihr müsst dabei weder Künstler noch besonders guter Zeichner sein.

Inhalt des Workshop

Gruppe 1:
Verschiedene Übungen zur Erstellung eines Cartoons (Visuelle Elemente, Formen, Emotionen, …) und die Zusammenstellung dieser Elemente in ein Bild. Mögliche Themen z.B.: Situationen des täglichen Lebens oder (Welt-)politische Themen.

Gruppe 2:
Cartoons zeichnen um zu Lehren oder zu Coachen. Ähnliche Übungen wie Gruppe 1, jedoch mit größerem Fokus auf die Frage, wie man Informationen in einem Cartoon unterbringen kann.

Du entscheidest, bei welcher Gruppe Du teilnehmen möchtest!

https://www.facebook.com/ericscartoonfactory/
http://cartoonacademy.eu

Für eine verbindliche Anmeldung bitte eine E-Mail an Alex schreiben.

Dauer: 4 Stunden
Zeit: 4. April 10:00 bis 14:00 Uhr
Preis: 55€ (exkl. MwSt)
Impact Hub Member: 15€ (exkl. MwSt)

Cartoon Academy – 04.04.2018, 10:00 am – 02:00 pm
On April 4,2018, we will host the cartoonist and illustrator Eric Simons at the Impact Hub for an exclusive cartoon workshop. With his Cartoonacademy he offers an exciting programme for everyone who has always wanted to be creative. You don’t have to be an artist or a particularly good illustrator. Just drop by.

Group 1:
Several exercises to acquire skills to make cartoons. For example about world- and political topics or typical (and archetypical) situations in (daily) life. We learn a lot of visual elements, for example: types and emotions, form, shape, figure in different ways, line of drawing, decorative elements, kinds of humour, the way a picture is been builded up, and more different elements.

Group 2:
Cartoondrawing related to show or teach information. More related to coaching and education. Partly also related to science and world improvement. We start with the same exercise as in group 1, but after that we are going to do different things. Different exercises, about how to design information in a cartoon.

Duration: 4 h
Date: 4. April 10:00 bis 14:00 Uhr
Price: 55€ (exkl. VAT)
Impact Hub Member: 15€ (exkl. VAT)

For more infos and registration please contact Alex.

Mittelstand meets Start-ups

Zündende Ideen – vielseitige Einblicke

Im Rahmen der Unternehmergespräche widmet sich Deloitte verschiedenen Themen für den Mittelstand mittels Vorträgen. Die Veranstaltung widmet sich den Fragen: Warum sind Kooperationen sinnvoll, wie können sie funktionieren und welche Chancen ergeben sich daraus für Ihr Unternehmen?

Die Agenda und weitere Informationen gibt es hier.

 

InnovationChallenge 2018

Was ist die InnovationChallenge?

Die Welt wird komplexer. Fast täglich entstehen neue Herausforderungen in Unternehmen. Neue Problemlösungskompetenz, Kreativität und interdisziplinäre Vernetzung sind gefragt. Doch wie geht so etwas? Indem man es ausprobiert und übt. Gemeinsam! Auf der 2,5-tägigen InnovationChallenge habt ihr die Chance, mit anderen Kreativen und der Hilfe neuer Methoden und Denkansätze an den Themen Big Data (Nutzung innerbetrieblicher Daten, Zahlungsströme) und digitale Kundenkommunikation zu arbeiten und die eigene Problemlösungskompetenz zu stärken. Das ist Lernen 2.0!

Alle weiteren Informationen und Tickets für die InnovationChallenge gibt es unter www.innovation-challenge.de.

Was bietet die InnovationChallenge?

Ihr habt in eurem Berufsalltag oft mit komplexen Problemstellungen zu tun? Euer Unternehmen hat gerade eine fette Herausforderung auf dem Tisch? Ihr seht im Alltag oft Verbesserungspotenzial und wollt da ansetzen? Dann ist die InnovationChallenge genau das Richtige für euch. Ihr seid live dabei, wenn aus einer Vielzahl von Menschen ein lösungsorientiertes Team entsteht. Lernt von unseren Coaches die effizientesten Techniken aus den Bereichen Lean Startup, Design Thinking und Rapid Prototyping und erlebt am eigenen Leib, wie in kürzester Zeit das Denken gepusht und das Mindset erweitert wird.

Die Teilnehmenden werden Träger von Innovationskultur im Unternehmen. Durch die Durchmischung der Teams erhalten alle neue Perspektiven. Die Veranstaltung dient der Personalbindung und -motivation. Alle Teilnehmenden kommen in Austausch, so dass es genügend Raum zum Netzwerken gibt.

GründerGarten Infoveranstaltung

Hochschulgruppe GründerGarten – Wer sind wir? Was machen wir? Und wie kannst du mitmachen?

Der GründerGarten will den Gründergeist in Studenten wecken und Dresdens Gründerkultur stärken. Dafür veranstalten wir unterschiedliche Events wie die GründerTour, das Startup Weekend und verschiedene Workshops, um Studenten und Gründer zusammen zu bringen.

Du findest die Themen Startup und Gründung spannend?
Du möchtest in die Dresdner Gründerszene reinschnuppern?
Du willst an coolen Startup-Events in- und außerhalb Dresdens teilnehmen oder sie sogar organisieren?
Du überlegst in Zukunft zu gründen oder würdest gerne mal in einem Startup arbeiten?
Du hast tausend spannende Ideen und suchst Leute mit denen du dich darüber austauschen kannst (weil deine Freunde alle das Berufsziel Beamter haben :P) ?

Wenn du eine dieser Fragen mit JA beantwortest hast, sollten wir uns dringend mal unterhalten 😉

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit dir!

Catalyst Coding Contest 2018

Coding Contest #1

Gemeinsam mit dem Initiator Catalyst werden wir den internationalen Coding Contest erstmals nach Dresden holen! Damit sind wir eine von über 50 Städten weltweit.
 
Sobald Du Dich bei uns angemeldet hast, reservieren wir einen Platz für Dich. Du hast die Wahl, ob Du als Einzelkämpfer oder innerhalb eines Teams (maximal 3 Teammitglieder) antreten möchtest. Nach einer erfolgreichen Registrierung für den Wettbewerb kannst Du entweder ein Team gründen oder einem Team beitreten.

Wo ist der Ursprung des Coding Contests?

Seine Ursprünge hat der mittlerweile größte Programmierwettbewerb in Österreich. Heute findet der Contest in Städten wie Wien, Salzburg, Helsinki, Johannesburg, New Orleans oder Teheran statt. Weltweit werden ca. 5.000 Teilnehmer erwartet und die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen kann jeder von jung bis alt, Schüler, Studenten und Berufstätige. Die Beispiele sind nicht akademisch, sondern kommen aus der Praxis. Alles ist erlaubt, das Ziel ist vorgegeben, der Weg dahin ist jedoch jedem selbst überlassen.
 
Wenn du dein Talent unter Beweis stellen möchtest, wissen willst, was du im nationalen und internationalen Vergleich drauf hast oder einfach zusammen mit anderen Codern Spaß haben willst, dann sei dabei.
Am Ende gibt es eine kleine Preisverleihung! Der Fokus liegt aber ganz klar auf dem Miteinander. Es geht darum Spaß zu haben, zu Lernen und neue Kontakte zu knüpfen.

Anmeldung & Challenges

Hier kannst du an vorherigen Challenges üben: https://catcoder.codingcontest.org
Hier kannst du dich direkt anmelden.
 
Teilnehmerplätze: 30
Location: Impact Hub Dresden
Date: 27.04.2018
Start: 15:00 Uhr
Duration: 4 Stunden
 
LEARN, CREATE, CONNECT!
________________________
 
Join the 28. international Coding Contest on April 27.
 
This year CC is finally coming to Dresden!
 
Originally, this largest programming contest is coming from Austria. In 2018 it’s happening in over 50 cities at the same time – e.g. Vienna, Salzburg, Helsinki, Johannesburg, New Orleans, Teheran and Bonn. Around the world approximately 5.000 participants will race each other. Registration is free
 
Anyone can join, young or old, pupil, student or working. The challenges are taken from the real world. There are no rules, the tasks are set but it’s up to your creativity how you reach them.
 
If you want to show off your talent, compare your skills on national and international level or you’re just up for the fun of participating with other fellow coders, register yourself now!
 
At the end there is a small award ceremony! But the focus is clearly on bringing the community togehter. It’s all about having fun, learning and making new contacts.
 
Try out former challenges: https://catcoder.codingcontest.org
 
Register here for free.
 
Limit of participants: 30
Location: Impact Hub Dresden
Date: 27.04.2018
Start: 03:00 pm (CET)
Duration: 4 hours
 
LEARN, CREATE, CONNECT!

DSGVO – Erfahre praxisnah, wie Du dein Unternehmen darauf vorbereitest!

Warum wir diese Veranstaltung machen?

Die neue Datenschutz-Grundverordnung ist schon seit fast zwei Jahren in Kraft – jedoch müssen Unternehmen diese ab dem 25.05.2018 verbindlich anwenden. In vielen Firmen ist die Panik ausgebrochen, doch was man genau machen soll, wissen die meisten auch nicht. Mit dieser Veranstaltung möchten wir Euch einen professionellen Überblick zum Thema DSGVO geben. Ziel ist es, Euch eine sehr gute Entscheidungsgrundlage zu vermitteln, damit Ihr genau wisst, welche Veränderungen in Eurem Unternehmen umzusetzen sind.

Programm

KMPG Law Rechtsanwaltsgesellschaft | Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz Simone Bötcher
Paradies Lost – Wer hat welche Datenschutzvorgaben ab wann zu beachten.

kinderDerZeit kreativagentur | Geschäftsführer Frank Fischer & Annett Kolodinski von itdirect
Aufnahme von Kundendaten via Website – Welche Änderungen braucht es?
(Newsletter, Kontaktformular und Onlineverkauf)

Spreadshirt | Global Director Legal Andrea Westerhoff
Praxisrelevante Leitgedanken zur Umsetzung der DSGVO

Offene Diskussion mit viel Platz für Fragen

Nachträglich wird der Abend durch ein anschließendes Get-Together abgerundet. Dabei hat man die Chance sich mit anderen Unternehmern über die ersten Schritte der Umsetzung auszutauschen.

Tickets: HIER

Impact Hub Dresden mit freundlicher Unterstützung durch KPMG SmartStart

Stories of Change Auftakt 2018 – Nachhaltig Wirtschaften?

Grafik: Gesine Hildebrandt Foto: Susanne Keichel

Change by Design not by Desaster!

In unseren gewohnten Wirtschaftsmodellen liegen die Ursachen aktueller klimatischer und sozialer Krisen. Drängende Zukunftsfragen mit einem bloßen „Weiter so!“ zu beantworten, wäre fatal. Wir stoßen an unsere natürlichen Grenzen und brauchen dringend Erfolgsgeschichten anderer Wirtschaftsweisen.

SoC 2018 sucht Geschichten des Wandels aus der Wirtschaft

Wann: Donnerstag 03.05.2018 |19:30 – 22:00

Wo: Impact Hub | Bayrische Str. 8

Veranstalter: Stories of Change/Sukuma arts e.V.

Opener: Andreas Huber (Deutsche Gesellschaft Club of Rome)

Weitere Expert*innen: (to be continued)

Der Eintritt ist frei.

Ein Abend mit lokalen Unternehmer*innen und genannten Expert*innen aus den Bereichen Unternehmensberatung, Nachhaltigkeitsbewertung und Crowdfunding. Lokale Initiativen und Interessierte, die das dringende Gefühl eines Wandels in der Wirtschaft verspüren, sind herzlich eingeladen.

Wir sehen alle die Notwendigkeit alternativer Wirtschaftsweisen. Geeint in diesem Gefühl stehen wir doch an unterschiedlichen Punkten: Die einen beschreiten bereits Wege, nach welchen die anderen noch suchen. Wertvoll sind an dieser Stelle die Erfahrungen der anderen – ganz gleich, ob es sich um Geschichten des Erfolgs oder der Hindernisse handelt.

An dem Abend möchten wir gemeinsam Wege und Potentiale nachhaltiger Wirtschaftsweisen entdecken und kritisch hinterfragen. Andreas Huber (Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft Club of Rome) wird uns dazu motivieren, Veränderungen als Chance zu begreifen und diese Wege aktiv zu gestalten. In kleinen Gruppen könnt ihr euch dann mit den Nachhaltigkeitsexpert*innen austauschen und mit lokalen Unternehmer*innen und Aktiven vernetzen. Ihr werdet unsere Filmemacher*innen treffen und könnt eure Ideen und Erfahrungen zu nachhaltigeren Wirtschaftsweisen einbringen. Fruchtbare Ansätze verfilmen wir diesen Sommer für Kinos, Festivals und Social Media.

Ausblick: Stories of Change Filmpremieren auf dem Umundu Festival 28.09.-06.10.2018 *Utopie*

  • 20. April 2018

Nachhaltig wirtschaften? Change by Design not by Desaster!

In unseren gewohnten Wirtschaftsmodellen liegen die Ursachen aktueller klimatischer und sozialer Krisen. Drängende Zukunftsfragen mit einem bloßen „Weiter so!“ zu beantworten, wäre fatal. Wir stoßen an unsere natürlichen Grenzen und brauchen dringend Erfolgsgeschichten anderer Wirtschaftsweisen.

SoC 2018 sucht Geschichten des Wandels aus der Wirtschaft

Opener: Andreas Huber (Club of Rome)

Weitere Experten*innen:

Der Eintritt ist frei.

Ein Abend mit lokalen Unternehmer*innen und genannten Expert*innen aus den Bereichen Unternehmensberatung, Nachhaltigkeitsbewertung und Crowdfunding. Lokale Initiativen und Interessierte, die das dringendes Gefühl eines Wandels in der Wirtschaft verspüren, sind herzlich eingeladen.

Wir sehen alle die Notwendigkeit alternativer Wirtschaftsweisen. Geeint in diesem Gefühl stehen wir doch an unterschiedlichen Punkten: Die einen beschreiten bereits Wege, nach welchen die anderen noch suchen. Wertvoll sind an dieser Stelle die Erfahrungen der anderen – ganz gleich, ob es sich um Geschichten des Erfolgs oder der Hindernisse handelt.

An dem Abend möchten wir gemeinsam Wege und Potentiale nachhaltiger Wirtschaftsweisen entdecken und kritisch befragen. Andreas Huber (Geschäftsführer Club of Rome) wird uns dazu motivieren, Veränderungen als Chance zu begreifen und diese Wege aktiv zu gestalten. In kleinen Gruppen könnt ihr euch dann mit den Nachhaltigkeitsexpert*innen austauschen und mit lokalen Unternehmer*innen und Aktiven vernetzen. Ihr werdet unsere Filmemacher treffen und könnt eure Ideen und Erfahrungen zu nachhaltigeren Wirtschaftsweisen einbringen. Fruchtbare Ansätze verfilmen wir diesen Sommer für Kinos, Festivals und Social Media.

  • 17. Mai 2018

MEDLZ Benefizkonzert zugunsten LebensHeldin e.V.

Sie gelten als die beste weibliche A Cappella-Popband Europas.

Die MEDLZ, das sind: Sabine, Nelly, Joyce und Silvana.

Zugunsten des Projektes LebensHeldin e.V. geben sie ein kleines, feines, fast schon privates BENEFIZKONZERT am 8.5.2018 in Dresden im Impact Hub.

Erleben Sie die MEDLZ hautnah vor ausgewähltem Publikum.

Maximal 100 Gäste werden zum Konzert eingelassen!

LebensHeldin e.V. ist ein Zukunftskonzept für Frauen, die mit der Diagnose Brustkrebs leben. Das Projekt hilft den Frauen u.a. mit einem innovativen Coaching Ansatz den eigenen Weg zur Heilung zu finden.

An diesem Abend wird das Projekt erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Seien Sie unter den ersten, die dabei sind und erleben Sie die Geburtsstunde eines sozialen Projekts, das Leben verändert!

„Brustkrebs-Patientinnen sind für uns echte LebensHeldinnen. Frau sein hängt nicht von der Existenz zweier Brüste ab. Wir verhelfen den betroffenen Frauen zu neuem Mut und Selbstbewusstsein, JA zu ihrem neuen Leben zu sagen!“

Eine bösartige Krankheit löst viele Fragen, Ängste, Verzweiflung und Schuldgefühle aus. LebensHeldin ist für Frauen, die den Wunsch nach ganzheitlicher Heilung von Körper, Seele und Geist haben.

Das Ziel ist die Schaffung von Toleranz auf allen Gebieten der klassischen Krebsbehandlung sowie alternativer Medizin und Heilungsoptionen.
Im Mittelpunkt:
Selbstvertrauen und Selbstliebe entwickeln und ein selbstbestimmt in das neue Leben finden.
Das Projekt hilft den Frauen u.a. mit einem 12-Wochen-Coaching-Programm.
Die langfristige Vision ist der Aufbau eines modernen Sanitätshauskonzepts und Day Spas speziell für krebskranke Frauen.

Mit Ihrem Ticketkauf wird einer LebensHeldin ein Coaching ermöglicht!

Im Ticketpreis sind Aperitif, Leckereien und Getränke enthalten.

Programm:

18:50   Einlass

19:00   Aperitif, Leckereien und Getränke

20:00   Grußwort

20:15   Pecha Küche LebensHeldin e.V.

20:30  Vortrag der LebensHeldinnen Christiane und Kirian

20:45   MEDLZ Konzert

22:00   Ende der Veranstaltung

Foto: Robert Jentzsch

Ameldung über:

  • 2. Mai 2018
1 2 3 24
>